Einbeck/Erzhausen, 03.12.2016, von Dietmar Ernst

Besuch am Pumpspeicherkraftwerk

Ausbildung der THW-Kraftfahrer des Ortsverbandes Hildesheim mit Kolonnenfahrt und kleinen Übungen

Technischer Halt mit Übung

Am frühen Samstagmorgen trafen sich alle Kraftfahrer des Ortsverbandes in der Unterkunft zur jährlich Kraftfahrerweiterbildung, die Weiterbildung und eine jährliche Belehrung sich für alle Helfer die beim THW Einsatzfahrzeuge fahren wollen Pflicht. Unser Ausbilder Reinhard Ernst hatte für die Ausbildung ein interessantes Programm ausgearbeitet, zum Beginn informierte er die Kraftfahrer über Aktuelle Änderungen bei Vorschriften und Gesetzen die für Fahrer von Einsatzfahrzeugen wichtig sind, sowie das Verhalten bei Fahrten mit Sonder-und Wegerecht (Blaulichtfahrten) und im Geschlossenen Verband (Kolonnenfahrten). Im Anschluss an die Frühstückspause, folgte der praktische Teil der Ausbildung. Die Fahrzeuge wurden Startklar gemacht, die Anhänger wurden angehängt und alle Fahrzeuge wurden in der Ruscheplatenstraße zur Kolonne formiert. Mit der korrekten Kolonnenbeflaggung versehen ging es los. Das Ziel der Kolonnenfahrt sollte das Pumpspeicherkraftwerk in Erzhausen bei Einbeck sein, von Hildesheim aus ging es erst mal über den Roten Berg nach Sibbesse von dort aus weiter Richtung Alfeld. Bei Adenstedt gab es dann eine kleine Übung, ein Fahrzeug war in den Straßengraben "gerutscht" und musste mit der Seilwinde des GKW 1 geborgen werden. Im Anschluss ging es weiter über Alfeld nach Erzhausen dort hatten die Kraftfahrer die Gelegenheit sich über das Pumpspeicherkraftwerk zu informieren, nach einem wärmenden Becher Kaffee ging es dann wieder zurück nach Hildesheim, damit alle Fahrer auch mal mit den Fahrzeugen fahren konnten, auf denen sie sonst nicht eingeteilt sind wurden immer wieder kurze zwischen Stopps mit Fahrerwechsel gemacht. Gegen 15 Uhr war die Kolonne dann wieder an der Unterkunft des THW am Hildesheimer Hafen dort wartete auch schon unsere OV-Köchin Angelika Kastenbein mit einem leckeren Essen auf uns. Nach der ausgiebigen Mittagspause wurde die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge wiederhergestellt und nach einer sehr positiven Manöverkritik durch den Ausbilder konnte der Dienst beendet werden.

Ein besonderer Dank gilt unserem Ausbilder Reinhard Ernst für die Vorbereitung und Durchführung der Weiterbildung sowie unserer OV-Köchin für die SEHR GUTE Verpflegung!!!          


  • Technischer Halt mit Übung

  • Die Kolonne wird zusammengestellt

  • Zwischenstopp im Hildesheimer Wald

  • Übung Seilwinde bei Adenstedt

  • Übung Seilwinde bei Adenstedt

  • Einweisen beim anhängen des Anhängers

  • Technischer Halt bei Alfeld

  • Das Obere Becken des Pumpspeicherkraftwerks

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: