Hildesheim/Holle, 15.10.2016, von Dietmar Ernst

THW rettet Brücke am Mühlengraben vor dem Abriss

Helfer bauen im Rahmen der Fachausbildung eine Behelfsbrücke über den Mühlengraben zwischen Holle und Sottrum

Der alten Brücke über den Mühlengraben zwischen Holle und Sottrum drohte schon der Abriss, der Zahn der Zeit hatte ihr ordentlich zugesetzt, der Oberbau war morsch und der Unterbau aus Eisen sehr rostig. Da die Brücke gern von Radfahrern und Spaziergängern genutzt wird suchte der Real-und Forstverband Holle als Eigentümer der Brücke eine Lösung sie zu erhalten. Das THW Hildesheim nahm die Gelegenheit wahr und nutzte die alte Brücke als Übungs- und Ausbildungsobjekt für die Fachausbildung der Helfer, an mehreren Samstagen rückten die Helfer der Brücke zu leibe und entfernten den alten Oberbau aus Eichenbohlen, entrosteten die Stahlträger und das Geländer, verstärkten das Auflager mit Beton, brachten auf alle Stahlteile neue Farbe auf und setzten alles wieder zusammen. Zum Schluss kamen die neuen Eichenbohlen auf den Unterbau die von der Forstgenossenschaft Holle und dem Forstamt Liebenburg spendiert wurden. Die Brücke war für die Umfangreiche Ausbildung der Helfer ein ideales Übungsobjekt, viele Bereiche der Fachausbildung wie z.B. Holz-, Metall- und Gesteinsbearbeitung, Schweißen und Brennschneiden konnten an der Brücke ausgebildet werden und es ist etwas bleibendes entstanden das der Allgemeinheit zugute kommt so das Spaziergänger und Radfahrer die Brücke auch in Zukunft nutzten können.


  • Der alte morsche Oberbau wird entfernt.

  • Schweißarbeiten am Brückengeländer.

  • Die neuen Eichenbohlen werden aufgelegt.

  • Die neuen Eichenbohlen werden aufgelegt.

  • Die Spurbalken werden eingepasst.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: